HHC Vape Test – Erfahrungen, Bewertung & Vergleich 2024

Die HHC Vape ist eine der einfachsten Arten, Hexahydrocannabinol zu verwenden, das gegen Probleme wie Appetitlosigkeit, Depression, Schlaflosigkeit oder Schmerzen hilft. Doch Vape ist nicht gleich Vape: Unterschiede wie Wirkstoffgehalt, Reichweite und Qualität bestimmen, welche Produkte gut sind.

Wir haben den Test gemacht und Produkte nach Kriterien wie ihrer Wirkung, Herstellung und ihren Kundenbewertungen beurteilt. Nachfolgend finden Sie die Ergebnisse unseres Tests und welche HHC Vape auf dem Markt am besten abschneidet.

   Vergleichssieger
 Happy420 HHC Vape Starter Bundle GGG Abbild TabelleWake and Bake Frozen Lychee hhc vape TabelleHanfosan HHC Vape Indian Kush Abbild Tabelle
ProduktHappy420Wake & Bake
Hanfosan
HHC-Gehalt
96 %99 %99 %
Merkmale
 100 % Hanf
 Natürlich
 Ohne THC
Laborgeprüft
 Natürlich
 Ohne THC
100 % Hanf
 Natürlich
 Ohne THC
Mögliche Risiken
KEINE Nebenwirkungen KEINE Nebenwirkungen KEINE Nebenwirkungen
Inhalt1 ml1 ml1 ml
DosierungIndividuellIndividuellIndividuell
Reicht für
420 ZügeIndividuellIndividuell
Preis129,99 Euro
59,90 Euro
44,90 Euro
Punkte⭐⭐⭐⭐⭐
5/5
⭐⭐⭐⭐⭐
5/5
⭐⭐⭐⭐⭐
5/5
 Jetzt sichern ButtonJetzt sichern ButtonJetzt sichern Button

Platz 1: Indian Kush HHC Vape

Testsieger #1
Hanfosan Abbild
Hanfosan Indian Kush
  • 99 % Hexahydrocannabinol
  • 100 % EU-Nutzhanf
  • Frei von Schwermetallen & Veruneinigungen

Indian Kush ist ein hochwertiger Vape Pen. Sein Wirkstoffgehalt liegt bei 99 %, wodurch sich schnell ein Ergebnis einstellt. Anfänger sollten aufgrund der hohen Konzentration vielleicht nicht mit diesem HHC Vape Pen einsteigen. Für erfahrene Benutzer oder diejenigen, die ein stärkeres Erlebnis suchen, ist er aber perfekt.

Die Menge von 1 ml ist Industriestandard und sehr ergiebig. Ein bis zwei Züge davon reichen, um ein High zu erreichen. Interessant am Indian Kush ist der Geschmack: Wie der Name vermuten lässt, nimmt er eine außergewöhnliche Richtung ein.

Die Geschmacksrichtung des HHC Vape Pens ist für manchen vielleicht gewöhnungsbedürftig, hilft unserer Meinung nach aber gut beim Entspannen!

Produktmerkmale:

  • Hersteller: Hanfosan
  • Wirkstoff-Gehalt: 99 %
  • Inhalt: 1 ml
  • Reicht für: Individuell
  • Preis: 44,90 Euro
  • Herstellung in: Europa
  • Bewertung: ⭐⭐⭐⭐⭐

Platz 2: Frozen Lychee

Platz #2
Frozen Lychee Abbild
Wake & Bake Frozen Lychee
  • 99 % Hexahydrocannabinol
  • Laborgeprüft
  • Höchste Reinheit

Der Frozen Lychee Vape ist dem Indian Kush sehr ähnlich: Auch er ist ein hochwertiger HHC Vape Pen für alle, die es etwas stärker mögen. Mit 99 % HHC-Anteil und 90 % gereinigtes Hanfdestillat, sorgt er für ein schnelles und berauschendes Erlebnis. Der HHC-Gehalt ist identisch mit dem von unserem Testsieger.

Der Unterschied zum anderen Produkt von Hanfosan liegt lediglich im Geschmack: Der Frozen Lychee HHC Vape schmeckt süßer und hat eine icy Note. Diese Geschmacksrichtung könnte vielen Konsumenten eher zusagen, zumal sie die sonst etwas bittere Hanfnote verdeckt. Auch das Rauchgefühl von Frozen Lychee wird als besonders angenehm beschrieben.

Produktmerkmale:

  • Hersteller: Nabidio GmbH
  • Wirkstoff-Gehalt: 99 %
  • Inhalt: 1 ml
  • Reicht für: Individuell
  • Preis: 59,90 EUR
  • Herstellung in: Österreich
  • Bewertung: ⭐⭐⭐⭐⭐

Platz 3: Happy420 HHC Vape

Platz #3
Happy420 Abbild
Happy420
  • 96 % Hexahydrocannabinol
  • 2x 420 Züge
  • 100 % natürlicher Anbau

Die Happy420 HHC Vape ist einzeln oder als Starter-Set erhältlich. Im drittplatzierten Starter-Bundle befinden sich neben einem Vape Pen zwei HHC Kartuschen: Deluxe Swiss Gelato und HHC+ Gorilla Glue. Das Set hat mit 129,99 Euro einen stolzen Preis, liefert aber einen tollen Einstieg für alle, die das Vapen erst noch ausprobieren möchten.

Für 2 ml Vape Liquid ist dieser Preis durchaus annehmbar, auch wenn er über dem von Wake & Bake liegt. Wer schon einen Vape Pen hat und sich nur für die Cartridges mit dem HHC Vape Liquid interessiert, kauft diese vielleicht lieber einzeln. Dabei gibt es eine große Auswahl an Geschmacksrichtungen.

Das im Set enthaltene Deluxe Swiss Gelato wird von Kunden im Shop als fruchtig bis gemüsig beschrieben und hat eine starke Wirkung. Entsprechend kostet es auch einzeln etwas mehr als die Präparate von Wake & Bake. Ähnlich sieht es mit dem HHC+ Gorilla Glue, aus. 1 ml kostet hier sogar 79,99 EUR.

Der Deluxe Swiss Gelato HHC Vape Pen von Happy420 bietet mit 96 % einen etwas höheren Wirkstoffgehalt. Die Menge von 1 ml reicht aber leider nur für 420 Züge und ist damit etwas weniger ergiebig. Toll ist aber die Verpackung, die frei von Plastik ist. Schön nachhaltig!

Produktmerkmale:

  • Hersteller: Happy420
  • Wirkstoff-Gehalt: 96 %
  • Inhalt: 2 ml / 1 ml / 1 ml
  • Reicht für: 420 Züge
  • Preis: 129,99 Euro / 69,99 Euro / 79,99 Euro
  • Herstellung in: Deutschland
  • Bewertung: ⭐⭐⭐⭐⭐

Platz 4: Happy420 HHC Deluxe Bubba Berry

Platz #4
Happy420 Abbild
Happy420 Deluxe Bubba Berry
  • 96 % Hexahydrocannabinol
  • 420 Züge
  • 100 % natürlicher Anbau

Bei der großen Auswahl bei Happy420 haben Sie natürlich auch die Möglichkeit, im Shop einen etwas preisgünstigeren HHC Vape Pen zu kaufen. Genau wie der Deluxe Swiss Gelato bietet auch Deluxe Bubba Berry einen Wirkstoffgehalt von 96 %. Das Produkt ist als 1 ml Kartusche, aber auch als 0,5 ml Kartusche erhältlich.

Bei der größeren Verpackung zahlen Sie 49,99 EUR, also deutlich weniger als für die beiden anderen Präparate. Trotz des niedrigeren Preises ist die Kundenzufriedenheit genauso hoch: Nutzer loben auch bei der Deluxe Bubba Berry HHC Vape den fruchtigen Geschmack und die starke Wirkung.

Produktmerkmale:

  • Hersteller: Happy420
  • Wirkstoff-Gehalt: 96 %
  • Inhalt: 1 ml
  • Reicht für: 420 Züge
  • Preis: 49,99 Euro
  • Herstellung in: Deutschland
  • Bewertung: ⭐⭐⭐⭐⭐

Wie kam unser HHC Vape Vergleich zustande?

Ein HHC Vape Test funktioniert natürlich nicht, ohne die Fakten zu kennen. Deshalb haben wir uns ausgiebig über die Produkte informiert, bevor wir sie gegenübergestellt haben. Dabei haben wir uns vor allem auf die folgenden Faktoren gestützt:

Wirksamkeit

Die Vapes werden gern gewählt, weil der Wirkstoffgehalt hoch ist und das High sofort kommt. Deshalb ist die Frage, wie schnell und zuverlässig sich die HHC Vape Wirkung einstellt, eines der Hauptkriterien für unseren Test. Auch Nebenwirkungen haben wir nicht vernachlässigt. Ein rascher Rausch nutzt schließlich nichts, wenn die Euphorie dann schnell wieder hin ist.

Kundenbewertungen

Weil die Reaktionen auf eine Vape unterschiedlich ausfallen können, haben wir besonderes Augenmerk auf HHC Vape Bewertungen gelegt. In diesen zeigen echte Nutzer auf, was ihnen an ihrem Erlebnis gut und weniger gut gefallen hat. Im Schnitt gibt das ein realistisches Bild vom Produkt, das anderen Konsumenten am ehesten verrät, was sie erwartet.

Herstellung

Der Wirkstoff HHC muss in Deutschland bestimmte Anforderungen erfüllen. Deshalb nehmen wir auch die HHC Vape Herstellung genauer aufs Korn. Pluspunkte gibt es beim Gebrauch europäischer oder deutscher Pflanzen. Zum Standard gehören hingegen ausreichende Filterungen. Tests in unabhängigen Laboren sind für uns als Qualitätsmerkmal ebenfalls relevant.

Preis

Vape Pens sind meist hochwertige Produkte. Durch ihren hohen Wirkstoffgehalt steigt der HHC Vape Preis. Ist er zu niedrig, deutet das auf Pfusch bei den Materialien oder der Vernachlässigung von notwendigen Schritten bei der Herstellung wie etwa dem Filtern hin. Deshalb bewerten wir Produkte nach dem Preis-Leistungs-Verhältnis.

Was ist eine HHC Vape überhaupt?

Vapen ist die Alternative zum Rauchen, ohne die schädlichen Rückstände. Verwendet wird dafür eine Vape. Ist sie mit dem Wirkstoff Hexahydrocannabinol gefüllt, spricht man von einer HHC Vape. Es handelt sich kurz gesagt also um eine Vape für den Genuss eines Cannabisprodukts. Die Vapes gibt es als Einweg- oder Mehrwegprodukte.

Für wen sind die Vapes sinnvoll?

HHC ist im Gegensatz zu THC legal, hat aber keine so starke Wirkung. Wer mit dem Wirkstoff trotzdem ein vernünftiges High erreichen will, greift zu einer HHC Vape. Diese hat einen hohen Wirkstoffgehalt und damit eine entsprechend starke Wirkung. Vapes sind außerdem etwas für all jene, die nicht lange warten möchten: Die Wirkung tritt fast augenblicklich ein.

HHC Vape Wirkung und Anwendungsgebiete

Die Wirkung tritt schnell ein. Damit kann sie immer angewendet werden, sobald sich Umstände ergeben, bei denen die HHC Vape helfen kann. Dazu gehört beispielsweise, wenn Sie keinen Appetit haben, nicht schlafen können, Schmerzen haben oder ängstlich sind. Wichtig zu beachten ist aber, dass die Dauer des Hochs nur kurz anhält.

Appetitlosigkeit: Das HHC in der Vape regt den Appetit an. Selbst, wenn Ihnen vorher übel war, können Sie sich so vielleicht dazu bringen, mehr zu essen. Dieser Effekt kann bei regelmäßigem Konsum länger andauern.

Angstzustände & Depressionen: Leiden Sie unter einer reaktiven oder endogenen Depression, haben Sie eine bipolare Störung oder eine Angststörung? Der Wirkstoff in der HHC Vape kann die Symptome lindern. Achtung allerdings bei der gleichzeitigen Einnahme von Medikamenten.

Entspannung & Schlaf: Viele Menschen stehen ständig unter Stress und schlafen deshalb schlecht. Das HHC hilft beim Entspannen. So steigt die Schlafqualität nach dem Vapen an.

Entzündungen & Schmerzen: Cannabisprodukte wie die HHC Vape werden gern gegen chronische Schmerzen angewandt. Patienten mit rheumatoider Arthritis oder chronischer Darmentzündung werden beispielsweise profitieren.

Ab wann ist mit einer Wirkung zu rechnen?

Im Gegensatz zu anderen Darreichungsformen wie Edibles, HHC Blüten oder Ölen zeigt eine Vape ihre Wirkung fast sofort: Ein bis zwei Züge reichen in der Regel aus, um ein High zu erreichen. Aufgrund der besonders hohen Konzentration und der Art der Einnahme ist das erfahrungsgemäß bei allen Konsumenten so. Sollte die HHC Vape Wirkung auf sich warten lassen, könnte es an einem defekten oder mangelhaften Produkt liegen.

HHC Vape Erfahrungen und Bewertungen

Viele Konsumenten haben schon mit einer Vape Erfahrungen gemacht und diese online geteilt. Deshalb konnten wir bei unserer Recherche gut vergleichen. Uns fiel auf, dass die HHC Vape Erfahrungen sehr individuell sind. Viele von ihnen sind positiv: Die Produkte wirken so stark wie erwartet. Einige Nutzer hatten aber auch Probleme. Bei ihnen blieb die Wirkung aus oder sie hatten mit Nebenwirkungen zu kämpfen. Aller Wahrscheinlichkeit nach ist die Qualität des Produkts ausschlaggebend.

Gibt es offizielle Tests und Studien?

Selbst der Wirkstoff HHC ist noch nicht gut erforscht. Bisher stechen nur zwei Studien heraus: Eine von ihnen konnte an Mäusen – aber noch nicht an Menschen – die verbesserte Qualität des Schlafs zeigen, eine andere deutet daraufhin, dass der Wirkstoff die Zellproduktion hemmt. Aufgrund der dürftigen Datenlage gibt es natürlich auch in der Kategorie HHC Vape noch keine offiziellen Tests oder Studien.

Was sagt die Stiftung Warentest zu den HHC Vapes?

Vapes mit dem Wirkstoff Hexahydrocannabinol hat Stiftung Warentest bisher noch nicht untersucht. Generell gab es noch keinen großangelegten Test für HHC Produkte. Allerdings hat die Stiftung in der Vergangenheit CBD Produkte wie CBD Öl untersucht. Dementsprechend ist es naheliegend, dass auch Hexahydrocannabinol Präparate wie die HHC Vapes bald genauer betrachtet werden.

Vorteile und Nachteile

Vorrangig zeigt die HHC Vape Vorteile bei der Handhabung: Sie ist aufgrund ihrer Größe leicht zu transportieren und einfach zu verwenden. Außerdem setzt die Wirkung schnell ein. Die HHC Vape hat Nachteile bei der Dauer: Während Edibles mit Hexahydrocannabinol für mehrere Stunden wirken, ist das High bei der Vape schnell vorbei.

Für wen sind HHC Vapes nicht geeignet?

Genau wie andere HHC Präparate ist die HHC Einnahme durch Vapes nicht für Minderjährige geeignet. Auch Schwangere und Stillende sollten die HHC Vape eine Zeit lang liegen lassen. Schwere Erkrankungen spielen für die Eignung ebenfalls eine Rolle: Bei Herz-Kreislauf-Erkrankungen, seelischen Erkrankungen oder einer Psychose lassen Interessenten besser die Finger davon.

Warum viele Präparate nicht das halten, was sie versprechen

Im Gegensatz zu anderen Präparaten verspricht die HHC Vape eine Wirkung von größerem Ausmaß. Die Erwartungen werden aber manchmal nicht erfüllt. In diesen Fällen könnte der Wirkstoffgehalt zu niedrig sein, die Filterung unzufriedenstellend oder es könnten Verunreinigungen vorliegen. Kurz gesagt: Manchmal ist die Qualität der Vapes mangelhaft.

HHC Vape kaufen – Das sollten Sie beachten

HHC Vape kaufen bestellen KaufWie beim Erwerb von allen Cannabisprodukten gilt auch wenn Sie eine HHC Vape kaufen wollen, dass Sie auf Qualität achten sollten. Das bedeutet, dass sie den Anbieter und sein Produkt genauestens überprüfen müssen. Ein geringer Preis deutet oft auf mangelnde Qualität hin und ist damit kein Kaufanreiz.

Wo können Sie HHC Vapes kaufen?

Die Langzeitfolgen des HHC-Konsums sind noch nicht geklärt. Sicher ist aber bereits: Bei unzureichend gefilterten Produkten besteht auf jeden Fall eine Gefahr für Ihre Gesundheit. Möchten Sie eine HHC Vape kaufen, sollten Sie deshalb auf Sicherheit setzen. Am besten bestellen Sie daher direkt beim Hersteller oder auf einer seiner Partnerseiten. Allgemein können Sie online oder lokal vor Ort kaufen.

Was sollte solch ein Produkt kosten?

Die Herstellung von HHC ist teuer. Je höher der Wirkstoffgehalt, umso teurer deshalb das Produkt. Vapes haben selten einen Gehalt von weniger als 80 % und gehören damit zu den teuersten Präparaten. Ein durchschnittlicher HHC Vape Preis liegt vermutlich um die 50 bis 60 Euro pro Vape. Mit zusätzlichem Pen liegt der Preis höher.

HHC Vape – Die richtige Einnahme, Anwendung und Dosierung

Bei der HHC Vape Anwendung verdampft der Wirkstoff im Inneren des Vaporizers. Anschließend inhalieren Sie ihn. Bei Vape Pens müssen Sie sich dabei um die Dosierung keine Sorgen machen, da direkt nach der Einnahme durch jeden Zug die Wirkung eintritt. Sollte Ihnen der Effekt zu stark werden, stoppen Sie die Anwendung einfach.

Sollte man sich vor der Anwendung ärztlich untersuchen lassen?

Eine ärztliche Untersuchung vor der HHC Vape Anwendung ist nicht zwingend erforderlich, kann aber hilfreich sein. Schließen Sie zum Beispiel eine Schwangerschaft besser aus, bevor Sie das Vapen ausprobieren. Auch, wenn Sie aktuell Medikamente einnehmen oder eine andere Erkrankung vermuten, kann es nicht schaden, diese zuerst abzuklären, um Wechselwirkungen zu vermeiden.

HHC Vape Nebenwirkungen und Unverträglichkeiten

Natürlich hat auch die Verwendung einer HHC Vape Nebenwirkungen. Berichte von Konsumenten geben zum Beispiel das Gefühl eines trockenen Munds oder gerötete Augen an. Auch Kopfschmerzen, Herzrasen und Schwindel sind direkt nach Einnahme aufgetreten. Längerfristig könnten Schlaflosigkeit und Angstzustände bis hin zu Paranoia eine Folge sein.

Wissenswerte Informationen

HHC gewinnt aktuell an Bedeutung. Viele interessierte Konsumenten wollen deshalb mehr über den Wirkstoff und seine Anwendungsmöglichkeiten, beispielsweise als HHC Vape, wissen.

HHC und THC – Worin liegen die Unterschiede?

Die Unterschiede zwischen Hexahydrocannabinol und THC liegen in der chemischen Struktur, der Wirkung und der Gesetzgebung: HHC hat zwei Wasserstoffatome mehr als THC und ist dadurch haltbarer. Es ist in seiner Wirkung milder und aufgrund seiner Herstellung aktuell als legal eingestuft. Allerdings ist Hexahydrocannabinol auch weniger erforscht als THC. Entsprechend sind auch die Risiken einer HHC Vape schwer einzuschätzen.

Wie viel HHC sollte man vapen?

Wie viel Sie die HHC Vape verwenden sollten, hängt von vielen Faktoren ab. Wer stärker auf das Präparat reagiert, sollte pro Verwendung weniger vapen. Anfänger sollten langsam mit der Dosierung beginnen, da sie ihre Reaktion noch nicht kennen. Auch, wenn Sie ein neues Produkt testen, sollten Sie es beim ersten Mal langsam angehen. Generell gilt: Bemerken Sie starke Nebenwirkungen, brechen Sie ab.

Ist HHC gefährlich?

Die Konzentration von Hexahydrocannabinol in der Vape ist hoch. Daher stellt sich die Frage, ob der Wirkstoff gefährlich ist. Leider lässt sich das nicht abschließend sagen, da bisher noch Studienergebnisse dazu fehlen. Fakt ist aber, dass starke Nebenwirkungen wie Panikattacken oder Paranoia durch den Gebrauch einer HHC Vape auftreten können.

Sind HHC Vapes in Deutschland legal?

Welche Cannabisprodukte in Deutschland legal sind oder nicht, regeln das NpSG und BtMG. HHC ist in letzterem nicht aufgeführt, sodass es grundsätzlich erst einmal nicht illegal ist. Nach dem NpSG ist Ihre HHC Vape in Deutschland legal, sofern sie nicht synthetisch hergestellt ist. Das liegt daran, dass synthetische Cannabinoide verboten sind, aber die natürlich gewonnenen nicht.

Häufig gestellte Fragen

Viele Menschen würden eine HHC Vape gern probieren, haben aber ungeklärte Fragen zu den Vapes und dem Wirkstoff. Wir haben die meistgesuchten Fragen für Sie beantwortet:

Sind HHC Vapes legal?

Ja, die Produkte sind legal, solange das verwendete Hexahydrocannabinol nicht synthetisch ist.

Wie lange hält 1 ml HHC?

Das hängt von Produkt und Gebrauch ab. 1 ml kann für alles zwischen 250 und 800 Zügen reichen. Bei häufigem Gebrauch kann ein Produkt deshalb schon nach ein oder zwei Wochen aufgebraucht sein, während ein anderes einen Monat hält.

Wo kann man HHC Vapes kaufen?

Sie können online auf der Herstellerseite Ihre HHC Vape bestellen oder bei Partnerseiten. Es gibt sie auch im Laden zu kaufen.

Worin unterscheidet sich HHC von CBD und CBG?

Der Wirkstoff Hexahydrocannabinol ist psychoaktiv, weswegen es zum Rausch, aber auch zu starken Nebenwirkungen kommt. CBD und CBG verursachen keinen Rausch, dafür aber auch nicht so viele Nebenwirkungen.

Warum sollte man HHC vapen?

Beim Vapen trifft Sie der Effekt des Hexahydrocannabinol schneller als bei der Verwendung anderer Präparate.

HHC Vape Bewertung

Im HHC Vape Test haben wir uns viele Produkte näher angesehen. Dazu haben wir ihre Herstellung, ihre Wirksamkeit und ihren Preis unter Berücksichtigung von Kundenbewertungen ausgewertet. Unser Ranking liefert Ihnen sechs Top-Produkte. Auch diese haben Vor- und Nachteile, sind aber unserer Meinung nach besser als jede andere HHC Vape in unserem Test.

Schreibe einen Kommentar

error: